© 2012 werbeagentur perschke
| Home | Praxis | Team | Leistungsspektrum | Aktuelles | Kontakt | Links | Sprechzeiten | Impressum
Solo - Prophylaxe

Umwelt - Zahnmedizin

Kraniofaziale Orthopädie

Kinderzahnheilkunde

Funktionsanalyse

Füllungen

Veneers

Metallfreie Kronen

Cerec

Implantologie

Endodontie

Bleaching

Sportmundschutz

Die Wurzelkanalbehandlung dient der Erhaltung stark beschädigter bzw. erkrankter Zähne. Sie wird dann notwendig, wenn das im Zahninnern liegende, von außen nicht sichtbare Zahnmark (der so genannte „Zahnnerv“) durch eine tiefe Karies, eine Entzündung oder eine Verletzung angegriffen ist.

Bei der Wurzelkanalbehandlung wird das erkrankte Zahnmark entfernt. Der Wurzelkanal wird erweitert, gereinigt, desinfiziert und bakteriendicht verschlossen.

Die Behandlung wird in tiefer örtlicher Betäubung durchgeführt und ist völlig schmerzfrei.

Um eine erneute Entzündung auszuschließen, kommt es bei der Wurzelkanalbehandlung vor allem darauf an, das beschädigte Gewebe gründlich zu entfernen und bakteriendicht zu verschließen.